Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:

Haben Sie Fragen?

Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!





Offerte


Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:
loader

6 SEO-Tipps für regionale Unternehmen

Lokale Unternehmen sind in der Regel auf Kunden aus ihrer Region angewiesen. Entsprechend ist es für einen lokalen Anbieter überaus wichtig, in Google zu Suchbegriffen mit Lokalbezug gefunden zu werden (z.B. zu ‚Fahrschule Zürich’ oder ‚Druckerei Bern’). Die folgenden SEO-Tipps sollen Ihnen dabei helfen, Ihre Platzierungen in den Suchergebnissen zu verbessern und Ihre Umsätze zu steigern.

1) Laden Sie regelmäßig neue Inhalte auf Ihre Webseite. Dies ist kein lokaler, sondern ein grundsätzlicher SEO-Tipp. Suchmaschinen favorisieren neue Inhalte. Mit ''Inhalten'' sind in erster Linie Texte gemeint. Allerdings sollten Sie nie fremde Texte kopieren und auf Ihre Webseite stellen (auch nicht von Wikipedia oder von Newsagenturen). Wenn Sie noch keinen Blog haben, starten Sie einen und integrieren Sie diesen in Ihre Firmenwebseite. Auf diese Weise können Sie Ihre Firmenpräsenz schnell und einfach um neue Inhalte ergänzen und damit Suchmaschinen genau das geben, was diese suchen. Wenn Sie keine Zeit haben um neue Blog-Posts zu schreiben, können Sie diese Aufgabe auch Freelancern überlassen.

2) Integrieren Sie Ihren Standort in Ihre Überschriften und Inhalte.

Überschriften spielen für Suchmaschinen eine große Rolle. Überschiften bzw. Titel sollten den Inhalt Ihrer Seiten treffend wiedergeben und, falls gewünscht, auch Ihren Standort. Wenn möglich versuchen Sie also Ihre Stadt oder eine (größere) Nachbarstadt in die Überschriften zu integrieren. Damit verorten Sie Ihre Inhalte, wodurch die Wahrscheinlichkeit steigt, dass sie von Internetnutzern aus der Nachbarschaft gefunden werden. Bauen Sie den Namen Ihrer Stadt auch im Text und an anderen Stellen ein, übertreiben Sie es damit jedoch nicht.

3) Schreiben Sie so, wie Ihre Kunden sprechen.

Achten Sie darauf, dass Sie auf Ihrer Webseite Worte und Wortkombinationen verwenden, die auch Ihre Zielgruppe benutzt. Es macht wenig Sinn Fachausdrücke aus Ihrer Branche zu nutzen, wenn niemand diese Wortkombinationen (bei Google) sucht. Um herauszufinden, welche Suchbegriffe in Ihrem Raum beliebt sind, eignet sich eine Keywordanalyse. Mit dem Google Keyword Tool steht Ihnen dabei ein gutes, kostenloses Werkzeug zur Verfügung. Finden Sie heraus, welche Suchbegriffe Kunden aus der Umgebung bei der Suche nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen verwenden.

4) Nutzen Sie Social Media, um mit potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen.

Erstellen Sie eine Facebook-Businessseite für Ihr Unternehmen, die Ihre Fans “liken” können und auf der Sie schnell und einfach mit bestehenden und potenziellen Kunden interagieren können. Antworten Sie auf “Tweets” (Twitter) wenn diese etwas mit dem Produkt oder Dienstleistung zu tun haben, die Sie anbieten. Auf diese Weisen können Sie den Kontakt zu Kunden pflegen und zusätzlichen Traffic auf Ihre Webseite generieren.

5) Verwenden Sie lokale Bilder mit lokalen Suchbegriffen.

Googles Bilder-Suche kann Ihrer Webseite eine Menge Traffic bringen. Laden Sie Bilder von Ihrem Office, Praxis oder Werkstatt, aber auch Fotos von Ihrem Team oder Ihren Business-Aktivitäten hoch und versehen Sie diese mit lokalen Suchbegriffen, die Traffic auf Ihre Webseite bringen.

6) Geben Sie Ihre Firmenadresse an.

Obwohl diese Tipp wie eine Selbstverständlichkeit klingt, gibt es nach wie for Firmen, die Ihre Adresse verschweigen. Damit schießen sie sich selbst in den Fuß, denn dies ist alles andere als vertrauenserweckend. Integrieren Sie Ihre Firmenadresse nicht nur in die Kontakt-Seite, sodern auch in den Footer (Fußleiste). Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie von Usern gefunden werden, die nur lokal suchen. Achten Sie darauf, dass die Firmenangaben stets identisch sind, weil unterschiedliche Adressen ebenfalls wenig Vertrauen wecken.

Diese einfachen SEO-Tipps können Ihrem Unternehmen helfen, mehr potenzielle Kunden aus Ihrer Nachbarschaft zu erreichen. Mit einer guten Platzierung zu Suchbegriffen, die Menschen aus Ihrer Nachbarschaft bei der Google-Suche verwenden, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit von Anrufen potenzieller Kunden um ein Vielfaches.

Selbstverständlich können wir all diese Schritte sowie vieles andere für Sie übernehmen - eine erste unverbindliche Konsultation ist nur eine EMail oder einen Anruf entfernt.




Haben Sie Fragen?
Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!

Unkompliziert und unverbindlich unseren
Ratschlag für mehr Besucher und Kunden aus Google einholen.