Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:

Haben Sie Fragen?

Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!





Offerte


Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:
loader

Google Hummingbird - was ist neu?

Vor wenigen Wochen, und ohne viel Lärm im voraus zu machen, hat Google pünktlich zu seinem 15. Geburtstag die SEO-Welt mal wieder gründlich aufgerüttelt, indem sie das sogenannte Google Hummingbird Update rausgerollt haben. Dieses soll - im Unterschied zu den Penguin und Panda-Updates, die jeweils (zumindest laut Google) nur einen kleinen Prozentsatz aller Suchanfragen betroffen haben - nun über 80% aller Anfragen betreffen, was nun nicht mehr und nicht weniger als das grösste Update seit vielleicht über 10 Jahren darstellt.

Was ist nun bei Hummingbird anders?

Auf den ersten Blick scheint sich nicht dramatisch viel getan zu haben - die meisten SEOs haben wohl auch in den eigenen Kampagnen keine allzu dramatischen Änderungen festgestellt. Dabei ist das Hummingbird Update jedoch laut Google ein komplett neuer Algorithmus, der nun deutlich mehr Richtung Knowledge Graph und semantische Suche geht.

Wo früher primär mit einzelnen Keywords gearbeitet wurde, bzw. mit Keyword-Dichte, heisst nun das Zauberwort semantische Analyse. Dabei wird ein Text von intelligenten Algorithmen zerpflückt und analysiert, und ein zentrales "Thema" herauskristallisiert, welches vielleicht nicht unbedingt mit dem am häufigsten vorkommenden Keyword zu tun hat.

Die SEO-Gewichtung diverser Links und Kontexte verändert sich dementsprechend auch - vielleicht eher subtil und langsam, aber sicher. Es wird sicherlich nicht mehr ausreichen, allein mit einer festen Keyword-Dichte von ein-und-demselben Keyword den Google-Algorithmus zu überzeugen, dass ein Text linkworthy, also verlinkungswürdig ist, oder eine gewisse Autorität rund um diesen spezifischen Keyword-Bereich besitzt. Intelligentere und aufwendigere Methoden müssen ran.

Was heisst es nun konkret für die SEO?

Zunächst mal - vermutlich nicht allzuviel anderes, als das was Google bereits seit Jahren predigt - "Content is King", organische und interessante Inhalte sollen her. Jedoch ist sicherlich nicht in jeder Nische und Branche ein konstantes Fontanieren an höchst verlinkungswürdigen Inhalten möglich, und so arbeiten sich findige SEOs bereits auch um Hummingbird rum, indem beispielweise ebenfalls mit semantischer Textanalyse gearbeitet wird und Texte geschrieben werden, die auch nach den neuen Kriterien für den Algorithmus als wertvoll gelten.

Zusammengefasst - es bleibt nach wie vor spannend, und das Feld ist lebendiger denn je.




Haben Sie Fragen?
Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!

Unkompliziert und unverbindlich unseren
Ratschlag für mehr Besucher und Kunden aus Google einholen.