Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:

Haben Sie Fragen?

Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!





Offerte


Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:
loader

Suchmaschinen



Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo sind sozusagen das Rückgrat des heutigen Internets. Das weltweite Netz ist heutzutage derart gross - mit über 1 Trillion indexierter Websites in den grossen Indizes von Google oder Majestic - dass ohne eine hochleistungsfähige Suchmaschine man nur noch extrem mühsam an die gewünschten Informationen kommt.

Dabei war dieses nicht immer so. Noch in den frühen 90er Jahren war der Begriff "Suchmaschine" noch nicht wirklich weit verbreitet. Der Einstieg in das Internet erfolgte über die Portale der grossen Provider und Verzeichnisse wie AOL, Compuserve oder - später - Lycos und Yahoo. AltaVista von DEC war vermutlich die erste vollwertige und spezialisierte Suchmaschine. Mit der Zeit, vor allem ca. ab 1995-1997, haben sich die Suchmaschinen aber schnell und weit verbreitet - Namen wie Fireball, Cuil oder WebSeeker sind vielen aus der Generation "über 30" noch heute ein Begriff.

Jedoch hielt dieser Trend nicht sehr lange an, denn bereits 1998 kam Google an den Start und hat die Welt der Suchmaschinen sehr schnell auf den Kopf gestellt. Was an Google anders war, war die sogenannte PageRank-Technologie, bei der eine Seite vor allem nach den Links gewertet wird, die auf sie von aussen zeigen, und nicht nach dem, was dort drauf steht.

Diese relativ einfache Idee hat es schnell sehr viel schwieriger gemacht, die Ergebnisse der Suchmaschinen zu manipulieren - und so haben die Konkurrenten wie Yahoo oder das inzwischen in Bing umbenannte Microsoft Live Search diese schnell ebenfalls zueigen gemacht. Google hatte jedoch mit einer externen Einfachheit und Fokussierung nur auf die Suche schon einen so beachtlichen Vorsprung herausgearbeitet, dass es sich bis heute als der unbestrittene Branchenprimus im Bereich der Suchmaschinen behaupten kann.

Wie funktionieren heutige Suchmaschinen nun?

Im Grunde ist die funktionsweise einer modernen Suchmaschine nicht allzu kompliziert. Dabei wird zunächst mit einer Armee von sogenannten "Crawlern" - also Rechnern, die auf das Durchsuchen des Internets spezialisiert sind - soviel indexiert und gespeichert, wie es geht. Danach werden auf dieser Grundlage sogenannte Hash-Indizes erstellt, die eine schnelle Referenzierung der Inhalte zu spezifischen Keywords ermöglichen. Schliesslich wird ein Bewertungsalgorithmus hinzugezogen - zum Beispiel der PageRank-Algorithmus - der dann den endgültigen Platz in der Ergebnisliste der Suchmaschine für eine spezifische Anfrage und Seite berechnet.

Die Suchmaschinen-Algorithmen sind jedoch alles andere als konstant und unterliegen im Gegenteil einer ständigen Evolution und Anpassung. Und so kann man es heute nur schwer vorhersagen, wie sich die Suchmaschinen von morgen verhalten werden, und was als wichtig oder weniger wichtig erachtet werden wird. Daher kann man in den meisten Fällen nur mit einer konstanten Arbeit an der eigenen Suchmaschinen-Präsenz, und einer kompletten SEO-Betreuung, konsistente Top 5-10 Rankings erwarten.



» Kostenfreie Analyse und Optimierungs-Offerte anfordern




Haben Sie Fragen?
Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!

Unkompliziert und unverbindlich unseren
Ratschlag für mehr Besucher und Kunden aus Google einholen.