Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:

Haben Sie Fragen?

Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!





Offerte


Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:
loader

Suchmaschinenoptimierung nach Google Penguin 4

Vor einigen Wochen hat Google wieder eines seiner gefürchteten Updates ausgerollt, deren relativ dramatische Auswirkungen durch niedliche Maskottchennamen runtergespielt werden - in diesem Fall heisst das Tier "Penguin" und soll primär gegen Backlinks niederer Qualität, übermässigen Linkaufbau, Keyword stuffing, sowie einige weitere Techniken in der SEO gerichtet sein.

Am Tag des Rollouts am 24.04 waren indes teils dramatische Rankingveränderungen festzustellen - so wurden zahlreiche Sites um 100+ Plätze in den Rankings runtergesetzt - allerdings fand kaum was in der umgekehrten Richtung statt. SEO-Foren nach zu urteilen, muss die Anzahl der Beschwerden über das Update wohl so gross gewesen sein, dass Google eigens ein spezielles Formular dafür eingerichtet hat.

Seitdem hat Google noch mindestens zweimal nachgelegt, mit Updates zum Update, welche ebenfalls sekundäre Wellen bei den Suchmaschinenoptimierern schlugen, aber nicht mehr so dramatisch ausfielen wie das Original-Update.

Das, was an dem Update sicherlich am wichtigsten ist und vielleicht mit die Zukunft des Web mitbeeinflussen wird, ist die Tatsache, dass ab jetzt zum ersten Mal in der Geschichte ein Website-Eigentümer für Links "bestraft" werden kann, die auf seine Seite von aussen zeigen. Dies war bisher nicht möglich, denn offensichtlich macht ein solcher Algorithmus Tür und Tor für sogenannte "negative SEO" offen, wobei ein Konkurrent oder eine andere Drittpartei massiv Links schlechter Qualität auf die Site eines unliebsamen Gegners erstellt, um diesen in den Rankings dann mit dem Penguin zu "torpedieren".

Dieses durch das Update neu eröffnete, wenig rühmliche perspektive Feld der SEO, hat massive Diskussionen und Kontroversen entfacht, und es sind inzwischen sogar konkrete Tests gemacht worden, die zeigen, dass negative SEO jetzt in der Tat möglich ist.




Haben Sie Fragen?
Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!

Unkompliziert und unverbindlich unseren
Ratschlag für mehr Besucher und Kunden aus Google einholen.