Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:

Haben Sie Fragen?

Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!





Offerte


Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.

Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:
loader

Yahoo Site Explorer - wie lange noch?

Yahoo Site Explorer

Für viele Suchmaschinenoptimierer in der ganzen Welt war der kostenlose Yahoo Site Explorer jahrelang ein verlässliches und faktisch unabdingbares Tool. Es hat die Backlinks einer beliebigen Seite bequem und zuverlässig angezeigt.

Wenn auch nicht hundertprozentig, war das Programm eine gute Näherung daran und so war die Anzahl der Yahoo-Backlinks – und ist es heute immer noch – ein gewisser Standard für die Popularität und Bekanntheit einer Website im Netz. Denn zum Beispiel Google’s Alternative – der link: Befehl – zeigt nur einen kleinen Bruchteil der real existierenden Links und ist somit faktisch unbrauchbar für SEOs.

Leider hat sich die Situation seit der Kooperation von Microsoft und Yahoo im SE-Bereich geändert. Microsoft hat ebenfalls ein konkurrierendes Produkt – die Bing Webmaster Tools – und hatte von Anfang an ein Interesse daran, dass der YSE eingestellt wird. Das wurde auch sodann direkt im Frühjahr 2011 verkündet.

Seitdem hat sich das Aus des beliebten Services aber immer wieder und wieder hinausgezögert, und so funktioniert es bis heute immer noch kostenlos. In den letzten Tagen erlebte das Service aber wundersame Fluktuationen, und zeigte von einem Tag auf den nächsten plötzlich mal ca. die Hälfte der vorher existierenden Links. Das kann dann vermutlich auch als der Anfang vom Ende des allseits beliebten Dienstes angesehen werden.

Die Frage ist nun für viele – was kommt als nächstes?

Leider gibt es bis heute keine gute öffentliche Alternative, und selbst die kostenpflichtigen kommerziellen Services sind meist auch nicht auf dem Level des YSE, denn das schnelle Auffinden von Backlinks im ganzen setzt ein grossformatiges Crawling voraus, mit sehr vielen parallel laufenden Rechnern.

Das ist eine grosse und teuere Aufgabe, und so gibt es nur wenige Firmen, die auch nur versuchen, diesem gerecht zu werden.

Als einige Namen können hier z.B. XOVI, Sistrix, Searchmetrics, SEO Diver oder blekko genannt werden. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob eines davon wirklich längerfristig den Platz vom Yahoo Site Exporer einnehmen kann.

Bis dahin stossen viele erfahrene SEOs überall auf der Welt einen leisen Toast an, zum Abschied eines der letzten und besten freien Tools auf dem Markt.




Haben Sie Fragen?
Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!

Unkompliziert und unverbindlich unseren
Ratschlag für mehr Besucher und Kunden aus Google einholen.