Offerte anfordern

Gerne erstellen wir für Ihre Webseite eine kostenlose und unverbindliche Offerte für eine umfassende OnPage + OffPage Optimierung.





Webseite:
Suchbegriffe:
E-Mail:

Haben Sie Fragen?

Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41 !





Local SEO: So wird Ihr Unternehmen im Internet gefunden

Kunde mit Kreditkarte

Wer sich mit dem Thema „Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen“ beschäftigt, stösst früher oder später auf das Schlagwort „Local SEO“. Mit diesem Begriff wird die Weboptimierung für lokale Suchanfragen bezeichnet. Innerhalb der vergangenen Jahre ist die lokale SEO zu einem wertvollen Marketinginstrument geworden, da potenzielle Kunden heute fast ausschliesslich online nach Produkten und Dienstleistungen suchen. Im Folgenden verraten wir Ihnen, worauf es bei der Local SEO ankommt und wie Sie Ihr Besucheraufkommen innerhalb kürzester Zeit spürbar erhöhen können. 

Startpunkt „Google My Business“

Die wichtigste Säule der Local SEO ist das Branchenverzeichnis „Google My Business“. Falls noch nicht vorhanden, sollten Sie hier einen Account anlegen, um bei Google Maps zu erscheinen. Im Idealfall taucht Ihr Unternehmen im „7-Pack“ auf. Dieses beinhaltet die ersten sieben lokalen Suchergebnisse mit den dazugehörigen NAP-Daten (Name, Address, Phone Number). Die gelisteten Firmen werden auf der Google Maps-Karte in Form von Stecknadeln dargestellt. Werden diese Daten im Internet erwähnt, spricht man von „Local Citations“.

„Google My Business“ ist das mit Abstand wichtigste, aber bei weitem nicht das einzige Branchenverzeichnis, das für die Local SEO relevant ist. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Daten auch bei anderen Portalen eintragen. Entscheidend ist, dass die Einträge konsistent sind. Dies gilt auch für die Schreibweise der Telefonnummer: Wenn Sie die Nummer bei Google mit einer vorangestellten Länderkennung und einem Pluszeichen eingetragen haben, sollten Sie dies bei den anderen Portalen ebenfalls tun. Achten Sie ausserdem darauf, dass die Daten auf Ihrer Webseite exakt so geschrieben sind wie in den Verzeichnissen – ansonsten müssen Sie mit einer Verschlechterung Ihres SEO Rankings rechnen.  

Optimieren Sie Ihre Webseite für mobile Endgeräte

Einen wichtigen Baustein der Local SEO stellt die Optimierung für mobile Endgeräte dar. Dies hat einen einfachen Grund: Ein Grossteil der Netzuser verwendet heute Smartphones und Tabletcomputer, um nach lokal verfügbaren Produkten und Dienstleistungen zu suchen. Einer aktuellen Studie zufolge besitzen bereits mehr als 80 Prozent der lokal suchenden Kunden mobile Geräte. Die Optimierung für Smartphones und Tablets ist damit zu einem bedeutenden Rankingfaktor geworden. 

Die eleganteste Lösung für dieses Problem ist das sogenannte „Responsive Design“. Dabei wird die Webseite so programmiert, dass die Displaygrösse des jeweiligen Endgerätes voll genutzt wird – unabhängig davon, ob es sich um ein 10-Zoll-Tablet oder ein altes Smartphone mit einem 3-Zoll-Display handelt. Eine Alternative stellt das Betreiben einer mobilen Version der Webseite dar. Hier stellt sich allerdings das Problem, dass der Aufwand für die Local SEO doppelt so gross ist. Ob sich die Einrichtung einer mobilen Webseite lohnt, muss jeder Unternehmer selbst entscheiden.

Bieten Sie eine virtuelle 360°-Tour an 

Eine virtuelle 360°-Tour durch Ihr Geschäft ist ein Feature, das eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt. Erfahrungsgemäss sind die meisten Webseitenbesucher von der Möglichkeit einer Rundum-Besichtigung angenehm überrascht und können kaum anders, als ihre Neugier umgehend zu befriedigen. Auf diese Weise erhöht sich die Verweildauer, die einer der wichtigsten Rankingfaktoren ist, um bis zu 500 Prozent. Zum anderen schafft ein virtueller Rundgang Vertrauen – somit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Kauf kommt. Vergessen Sie nicht, die 360°-Tour bei Google My Business einzubinden, denn nur so kommen Sie in den Genuss der entsprechenden Rankingvorteile.

Übrigens: Eine 360°-Tour lässt sich einfacher realisieren, als man denkt. Mithilfe von Plattformen wie „Panoweaver“ und „Tour360“ können selbst User, die keinerlei Kenntnisse im Bereich der Bildbearbeitung besitzen, innerhalb von Minuten einen solchen Rundgang erstellen. Wichtig ist, dass die Fotos in hoher Qualität vorliegen und die gezeigten Räumlichkeiten möglichst attraktiv wirken. Bei Bedarf kann ein professioneller Fotograf diesen Job für relativ bescheidenes Geld erledigen.
 




Haben Sie Fragen?
Einfach jederzeit bei unserer Hotline melden unter 041 - 758 19 41!